top of page

    61. Städtekampf der Kurzschnäbligen Tümmler

Unser 61. Städtekampf der Kurzschnäbligen Tümmler findet vom 20. bis 21. Januar 2024 in Meyenburg statt. Dazu laden wir alle Kurzenzüchter recht herzlich ein.

Meldepapiere 61. Städtekampf:

Kurzbericht vom 61. Städtekampf von F. Rosenthal

61. Städtekampf der Kurzschnäbler in Meyenburg
Am 20. und 21. Januar fand der 61. Städtekampf der Kurzschnäbler in Meyenburg statt. Damit war die Kleinstadt bereits zum 11. Mal Gastgeber dieser wunderbaren Traditionsveranstaltung.
Insgesamt waren 1066 Nummern Tauben gemeldet, darunter 1 Volieren-Besatzung und weitere 2 Paare in der Stammschau. Auch nutzten einige Züchter von Mittelschnäblern die Möglichkeit der Präsentation in diesem Ambiente. Somit standen insgesamt 1004 „klassische Kurze“ im Wettbewerb, ein nicht zu erwartendes Ergebnis! Für das Ausstellungsteam eine weitere Herausforderung, denn  vor zwei Wochen gab es an gleicher Stelle die 24.Prignitz-Rassetaubenschau.
Auch polnische und niederländische Kurzenzüchter waren aktiv dabei. Mit einer SS waren jeweils die Hamburger Taubenrassen, die Englischen Short Faced Tümmler sowie der SV der Wiener und Budapester vertreten.

Beeindrucken konnte insbesondere die Vielfalt der Rassen. Seit langer Zeit wurden wieder alle 12 vom Internationalen Altstammclub betreuten Rassen vorgestellt. Unter anderem z.B. 41 Stettiner Tümmler in immerhin 11 verschiedenen Farbenschlägen von 6 Züchtern(!),  20 Prager Tümmler, 18 Posener Farbenköpfe und 22 Breslauer Tümmler; diese Raritäten sieht man nicht alle Tage.
Neben der sehr guten Quantität war natürlich auch die Qualität der Spitzentiere herausragend! Die immer wieder sehr familiäre und freundschaftliche Atmosphäre zwischen den Mitgliedern des KTZV Meyenburg und den Ausstellern hat bereits Tradition und wurde wieder durch die harmonische Zusammenarbeit unter Beweis gestellt.
Der traditionelle Züchterabend fand mit 50 Gästen bzw. Teilnehmern eine außerordentlich gute Resonanz. Hier wurde natürlich ausgiebig gefachsimpelt und neue Züchterfreundschaften wurden aus der Taufe gehoben. Erfreulicherweise konnten einige neue Interessenten für die Zucht von „Kurzen“ gewonnen werden.

Erstmalig wurde eine separate Jugendabteilung eingerichtet, in der 4 Jungzüchter ihre Lieblinge vorführten.
Die Preisrichter haben wiederum aus den zahlreichen Spitzentieren 10 Champion ermittelt, aus denen zum Abschluss der Veranstaltung per Losentscheid eine 0,1 Englische Long Faced Tümmler von Ullrich Bachmann als Grand Champion ermittelt wurde.

 

Champion wurden:

 

Hamburger Sticken                           Sönke Hinsch

Englische Long Faced Tümmler  Ulrich Bachmann

Budapester Kurze                              Dieter Brandenburg

Hamburger Schimmel                      Manfred Heins

Berliner Kurze                                      Fredi Rosenthal

Berliner Kurze                                      Götz Ziaja

Altstämmer                                             Henk Verhoork

Königsberger Reinauge                    Olaf Meseberg

Königsberger Farbenkopf               Michael Preis

Prager Tümmler                                    Hans-Joachim Fuchs

Katalog vom 61. Städtekampf

Während der Frühstückspause der Preisrichter wurde unser Sonderrichter Hans-Werner Springer für seinen letzten Bewertungsauftrag
mit einem Präsentkorb von Zuchtfreund Fredi Rosenthal und einem Ehrenband überreicht von Zuchtfreund Olaf Meseberg gewürdigt.

Zuchtfreund Götz Ziaja flankiert von Zuchtfreunden des SV für die Prager Kurzschnäbler Tümmler CZ

Unsere Rassenvielfalt

Übergabe der Ehrenbänder